VJBH Jagdschiessen mit Collani Cup und Schiessnachweis für Bündner Jagd

Gerne laden wir Euch zum traditionellen Jagdschiessen des Vereins Jagd + Bündnerheimat nach Meilen ein, das gleichzeitig mit dem öffentlichen Jagdschiessen der Jagdschützen Pfannenstiel stattfindet. Erkoren werden mit der Bündner Waffe die Meister der Hochjagd, der Niederjagd und der Jagdmeister (Kombination aus Hoch- und Niederjagd). Daneben kann der öffentliche Collani-Cup für freie Kaliber geschossen und der Schiessnachweis für die Bündner Jagd erworben werden. Aktive Jagdkameradinnen und Jagdkameraden sind als „Schnuppergäste“ sehr willkommen. Hunger und Durst kann in der Festwirtschaft gestillt werden, die von VJBH Vorstandsmitglied Stefan Mathiuet geführt wird.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Der VJBH bietet seinen Mitgliederinnen und Mitgliedern sowie allen im Unterland lebenden Bündner Jägerinnen und Jäger auch in diesem Jahr die Gelegenheit, während des Jagdschiessens am 13. Juni 2020 auf der Jagdschiessanlage Büelen oberhalb von Meilen am Zürichsee den obligatorischen Schiessnachweis für Kugel und Schrot für die Bündner Jagd zu erwerben. Die Gebühr beträgt auch dort 15 Franken pro Nachweis. Dank dieses Angebots kann auf eine aufwändige Reise in den Heimatkanton verzichtet werden. Gleichzeitig kann der beliebte Collani-Cup für freie Kaliber absolviert werden, der allen Schützinnen und Schützen offensteht. Wiederum wird ein toller Gabentisch mit Preisen für alle Teilnehmenden bereitstehen ebenso eine Festwirtschaft mit Live-Musik.

Wichtig für Bündner Jägerinnen und Jäger, die auch im Unterland jagen oder gelegentlich zu Gemeinschaftsjagden eingeladen werden: Der Bündner Schiessnachweis nach JFK-Standard wird grundsätzlich von allen Kantonen als obligatorischer Treffsicherheitsnachweis beim Bezug von Gästepässen anerkannt – auch vom Kanton Zürich.

Es gilt das angepasste Schiessreglement vom 1. Mai 2019→.

Die Einladung mit allen Informationen folgt!

Zurück