"Mal gewinnt der Jäger, mal das Wild"

von Editor erstellt am 03.12.2013

Auf der Sonderjagd mit Hansruedi Andreoli, dem Hegepräsidenten des BKPJV

Die Sonderjagd im Kanton Graubünden sorgt seit mehr als 25 Jahren für Gesprächsstoff. In Leserbriefen wird oft das unweidmännische Verhalten einiger Sonderjäger kritisiert. Die Jagdgruppe Bruchalp zeigt in einer Reportage in der "Schweiz am Sonntag" vom 1. Dezember 2013, dass es auch anders geht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben