Ein vergnüglicher VJBH Racletteplausch in Fehraltdorf

von Walter Vaterlaus erstellt am 09.12.2022

Die Freundinnen und Freunde des gepflegten Raclettes trafen sich am Abend des 23. Novembers 2022 zum ebensolchen Plausch im Reiterstübli der Pferdesportanlage Barmatt in Fehraltdorf. Erfreuliche 17 VJBHler mit und ohne Partnerin fanden bei strömendem Regen und Dunkelheit den Weg zu einem gelungenen Abend. Schade, dass 4 Angemeldete wegen Erkältungen (Corona?) kurzfristig absagen mussten. Caterer Ruedi Hafner und sein Team hatten für reichhaltige Buffets mit Salaten, verschiedenen Käsesorten, Kartoffeln und den weiteren üblichen Zutaten gesorgt, nicht zu vergessen den Weisswein, der einfach irgendwie dazugehört. Raclettiert wurde gemeinsam an einem langen Tisch mit vielen Öfeli – zu viele für den Strom, der irgendwann kurzzeitig ausfiel und für weihnachtliche Stimmung im Schummerlicht sorgte. Eine Warnung vor einer allfälligen Strommangellage? Besonders gemundet hat wie schon im letzten Jahr der Berghölfer Käse, der von Ruedi am grossen Ofen vom Laib in Portionen abgestrichen wurde. Und wer dann noch nicht genug hatte, auf den wartete ein reichhaltiges Dessert. Diskutiert wurde engagiert, über die Hochjagd, die Sonderjagd, den Wolf, die Jagdgesetzrevision, aber auch über die vielen Herausforderungen, die das Leben derzeit für uns bereit hält. Aus den erfreulichen Reaktionen der Teilnehmenden bei der Verabschiedung zu schliessen, dürfte einem erneuten Racletteplausch im kommenden Jahr nichts im Wege stehen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben